Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 12.12.2018

Klimmzugstange Decke

Das Training mit einer Klimmzugstange Decke wird immer beliebter. Das ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Ein Vorteil dieser Klimmzugstangen liegt beispielsweise darin, dass sie platzsparend und ein nützliches Utensil für ein effektives Oberkörper-Training sind. Doch worin genau liegen die Vorteile von Klimmzügen gegenüber anderen Übungen und was macht eine gute Klimmzugstange Decke aus?

Anzeige

Zunächst einmal: Klimmzüge sind hervorragend geeignet, um einen breiten Rücken zu bekommen. Klimmzüge sprechen den breiten Rückenmuskel (M. latissimus dorsi) und weitere Muskeln des Rückens (untere Fasern des Kapuzenmuskels, großer und kleiner Rautenmuskel, großer Rundmuskel) an. Zudem kommen bei Klimmzügen diverse Muskeln zur Unterstützung der Bewegung zum Einsatz: M. biceps brachii, M. brachialis, M. brachioradialis und M. erector spinae. Klimmzüge trainieren also nicht nur den Rücken, sondern auch die Armmuskulatur und andere Muskeln des Oberkörpers.

Klimmzugstange Decke

Klimmzugstange Decke – trainiere nur an sicher angebrachten Klimmzugstangen.

Zudem fördert eine Klimmzugstange Decke die Fettverbrennung. Das liegt an der Beanspruchung der vielen verschiedenen Muskeln bei der Ausführung. Hierdurch stellt sich auch der sogenannte Nachbrenneffekt ein: Dein Körper verbrennt noch Stunden nach dem Training Energie. Hierin liegt ein weiterer deutlicher Vorteil von Klimmzügen ggü. sogenannten Isolationsübungen, bei denen nur eine Muskelgruppe gezielt beansprucht wird.

Anzeige

MOVIT® Profi Klimmzugstange MV-40-491 zur Deckenmontage, 3 Griffgruppen, belastbar bis 350 kg

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 4:28
Detailsbei
ansehen

Ein kleiner Tipp für Fortgeschrittene: Wenn Du im Verlauf des Trainings mit einer Klimmzugstange Decke merkst, dass dir dieses zu leichtfällt bzw., dass sich keine großen Trainingseffekte mehr einstellen, kannst Du das Training intensivieren, indem Du Zusatzgewichte wie einen Dip-Gürtel oder eine Gewichtsweste verwendest. Auch eine Kurzhantel kann verwendet werden, um das Training „härter“ zu gestalten. Diese wird zwischen die überkreuzten Unterschenkel geklemmt.

Vor dem Training mit der Klimmzugstange Decke immer warm machen!

Worauf weder Anfänger noch Fortgeschrittene verzichten dürfen, ist ein umfangreiches Aufwärmprogramm! Du solltest sowohl Deine Rückenmuskulatur und Deine Schultermuskulatur als auch Deine Unterarme, Deine Handgelenke und Deine Bauchmuskulatur aufwärmen.

Klimmzugstange Decke – beliebte Modelle

Die meisten auf dem Markt erhältlichen Klimmzugstangen werden an einem Türrahmen oder an der Wand angebracht. Gegenüber diesen Stangen hat eine Klimmzugstange Decke den Vorteil, dass sie Dich beim Trainieren nicht in der Bewegungsfreiheit einschränkt – weder der Fußboden noch eine Wand wirken begrenzend.

Es gibt einige Merkmale, die eine gute Klimmzugstange Decke ausmachen. Dabei spielen vor allem die Verarbeitung und die Traglast eine Rolle. Was eine gute Klimmzugstange Decke ausmacht und bei welchen Stangen es sich um gute Produkte handelt, erfährst Du im Folgenden.

Merkmale einer guten Klimmzugstange Decke

  • Stabile Konstruktion mit hoher Traglast
  • Hochwertige Verarbeitung (am besten aus Stahl)
  • Sicheres Befestigungsmaterial (Schrauben, Muttern, Dübel, Unterlegscheiben)
  • Montageanleitung (und ggf. Trainingsanleitung)
  • Viele Griffmöglichkeiten

Darüber hinaus verfügen hochwertige Klimmzugstangen oft über eine zertifizierte Fitnessstudiozulassung nach EN 957.

Klimmzugstangen, die die oben aufgeführten Kriterien erfüllen, sind u.a. die Klimmzugstange Decke von HOLD STRONG, die Barbarian-Line Multigrip und die Klarfit Multi-Kraftstation Decke. Das Produkt von HOLD STRONG bietet viele verschiedene Griffvariationen und weist keine Verschleißteile (z.B. aus Plastik) auf. Sie hat eine Studiozulassung und verfügt über gerändelte Griffe. Die Barbarian-Line Multigrip wiederum überzeugt durch eine hohe Stabilität. Es handelt sich um eine verwindungsfreie Stahlkonstruktion in Kompaktbauweise. Auch die Klimmzugstange Decke von Klarfit ist äußerst stabil. Die speziellen Griffe bieten Rutschsicherheit und sorgen für Gelenkentlastung. Dieses Produkt ist für besonders hohe Traglasten geeignet.

Welche Grifftechniken sind für die Klimmzugstange Decke geeignet?

Generell können Klimmzüge entweder im Obergriff, im Untergriff oder im neutralen Griff (auch: Hammergriff) durchgeführt werden. Klimmzüge im Obergriff können sowohl zur Brust als auch zum Nacken ausgeführt werden. Experten raten jedoch von Klimmzügen in den Nacken ab. Der Grund: Hierbei kommt es zu unnatürlichen Gelenkstellungen, die den Gelenken auf Dauer schaden.

Während breite Klimmzüge im Obergriff den Trainingsfokus auf die oberen, schräg verlaufenden Fasern des latissimus legen und somit das Breitenwachstum des Rückens fördern, sprechen enge Klimmzüge im Untergriff eher die unteren, senkrecht verlaufenden Muskelfasern des latissimus an. Letztere sind für das Wachstum des Rückens in die Tiefe verantwortlich. Die Effekte beim Hammergriff ähneln denen des engen Untergriffs.

Griffvarianten für die Klimmzugstange Decke:

  1. breiter Obergriff
  2. enger Untergriff
  3. neutraler Griff bzw. Hammergriff

Deine Griffwahl bestimmt also maßgeblich, auf welchen Muskelfasern der Trainingsfokus liegt. Möchtest Du vor allem den oberen Bereich des breiten Rückenmuskels trainieren, solltest du Klimmzüge im breiten Obergriff ausführen. Für eine starke Beanspruchung des unteren Anteils des M. latissimus dorsi greife die Stange im engen Untergriff oder im neutralen Griff.

Anzeige

Innovative Premium Klimmzugstange „Get Strong“ von Sportastisch

48,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 4:28
Detailsbei
ansehen

Fortgeschrittene kombinieren die einzelnen Griffvarianten miteinander, sodass sämtliche Muskelfasern des Rückens angesprochen werden.

Klimmzugstange Test anschauen

Tipps und Tricks für die Anbringung der Klimmzugstange an der Decke

Vor der Montage der Klimmzugstange Decke solltest Du die Bewegungsfreiheit kalkulieren. Stelle Dich hierfür unter den Punkt, an dem Du die Stange anbringen möchtest und schätze den zur Verfügung stehenden Platz ab.

Hast Du genügend Platz zur Verfügung, bleibst Du beim Trainieren mit der Klimmzugstange Decke maximal flexibel.

Damit diese Flexibilität erhalten bleibt und damit die Klimmzugstange fest an der Decke sitzt, darf die Decke nicht zu hoch sein und sie sollte aus Beton oder einem ähnlich robusten Material bestehen.

Voraussetzungen für die Montage:

  • Bewegungsfreiheit
  • Decke darf nicht zu hoch sein
  • Decke muss aus robustem Material bestehen

Ist die Decke zu hoch (ab drei Metern), kannst Du die Klimmzugstange nur mit einem Stuhl o.Ä. erreichen – das Verletzungsrisiko steigt.


Worauf wartest Du noch? Schaffe Dir eine hochwertige Klimmzugstange Decke an und maximiere die Effektivität Deines Oberkörper-Trainings!

Im Klimmzugstangen Test die passende Klimmzugstange finden.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Klimmzugstange Ratgeber

Anzeige